#1

Wasserfall

in Louisiana 11.07.2012 00:39
von Battle of the Blood Sucker • 157 Beiträge

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸

nach oben springen

#2

RE: Wasserfall

in Louisiana 15.07.2012 16:18
von Sookie Stackhouse • 180 Beiträge

Der Spaziergang durch den Wald tat gut mal die Gedanken frei zu bekommen von dem ganzen hin und der. Es war eine laue warme Sommernacht wie ich sie liebte. Als ich an der Lichtung ankam wo sich der Wasserfall befand war ich von dem ganzen Bild was sich mir bot wieder überwältigt. Für mich war das ein wunderschöner und magischer Ort an dem ich mich gerne zurück zog wenn ich meine Ruhe haben wollte, da ihn kaum jemand kannte und her kam. Ich stand am Rand des Sees und lies langsam mein Kleid zu Boden fallen was ich auf geknüpft hatte. Irgendwie nahm ich die ganzen Eindrücke hier viel intensiver wahr als früher was wahrscheinlich an dem Vampirblut lag was durch meine Adern floss. Selbst das Wasser war nicht sehr kalt und man konnte ohne Probleme hinein treten was ich auch tat und es genoss wie das Wasser meinen Körper umspielte.
Früher als Kind kam ich oft mit meinem Bruder Jason her und wir sprangen immer oben von der kleinen Vorrichtung aus dem Felsen ins Wasser, dass wir uns dabei nie was getan hatten grenze wohl an ein Wunder, denn wirklich groß war der See nun nicht. Nachdem ich eine Stück geschwommen war und mich direkt unter den Wasserfall stellte beschloss ich einfach heute Nacht alleine nochmal so verrückt zu sein und runter zu springen. Entschlossen stieg ich aus dem Wasser und krabbelte den Felsen hoch was anstrengender war wie früher...naja man wird nicht jünger^^. Oben angekommen blickte ich dem Licht des Mondes entgegen der heute Nacht besonders hell leuchtete und das Wasser in ein magisches Licht tauchte. Ich schloss meine Augen und lies mich einfach fallen wie ein Vogel und dachte es würde wie immer werden....fliegen ins Wasser abtauchen und das Adrenalin spüren...
Von all dem trat nichts ein, sondern es gab nur einen dumpfen Aufprall und mir wurde schwarze vor Augen nachdem ich den wahnsinnigen Schmerz nur kurz vernahm.... Sookies Kopf war auf einen kleines Felsen im Wasser aufgeschlagen den man bei Tageslicht sicher auch gesehen hätte nur war es diesmal Nacht und das hatte Sookie nicht bedacht....Ohne Bewusstsein lag sie im Wasser während das Blut was aus ihrem Kopf geschossen kam mit diesem verbindete....


nach oben springen

#3

RE: Wasserfall

in Louisiana 15.07.2012 16:42
von Eric Northman • 369 Beiträge

Nachdem er bei Sookie war, ist er wieder ins Fangtasia und legte sich in seinem Sarg - doch schlief er nicht die ganze Zeit, er dachte noch eine Weile drüber nach - was er getan hatte mit Sookie und ob es doch so richtig ist wie er noch vor kurzem dachte. Kaum zu glauben, ja - aber er hat auch ein Gewissen, zwar nur hin und wieder - aber er hat eins und das sollte man ihm hoch anrechnen, denn eigentlich ist dem ja sonst nicht so. Irgendwann aber, schloss er einfach die Augen und er schlief nun doch ein, zum Glück war der Tag länger als die Nacht, sodass er viel mehr zum Schlafen hatte und eigentlich wollte er auch gar nicht aufstehen - doch mit einem Schlag spürte er wie Sookie irgendwas passiert ist. Eric stößt schwungvoll sein Sarg auf, aber doch bleibt er in seiner Bewegung stehen und beißt sich leicht auf die Unterlippe - denn eigentlich spürt es doch auch Bill, wie es ihr geht und das sie Hilfe brauch. Kurz fährt er sich durch die Haare, schaut kurz Pam an - die auch wach wurde, weil Eric so schwungvoll den Sarg geöffnet hat und doch spricht sie ihn nicht an. Was wahrscheinlich auch besser ist, daher schaut er auch schon wieder von ihr weg und überlegt nun wirklich - ob er zu Sookie gehen soll oder nicht, denn das sie wohl in Gefahr ist oder ihr etwas passiert ist - bemerkt er nur mehr als gut. ° Gehen oder nicht, das ist hier die Frage ... ° Doch schüttelt er leicht den Kopf, steht nun langsam auf und auch macht er sich nur langsam fertig - aber als er bemerkt, das es ihr noch immer nicht besser geht nach Minuten - obwohl Bill wahrscheinlich schon längst da sein müsste, knurrte er leise. ° Soviel kannst du ihm wohl auch nicht bedeuten Sookie ... ° Sein Blick ging auf die Uhr, dann macht er sich mit allem fertig - Haare, duschen und all diese Sachen die auch Vampire machen um direkt danach hoch ins Fangtasia zu gehen - wo schon einige Kunden wieder sind. Diesen schenkte er aber keine Beachtung - so schnell wie er oben war, so schnell ist er nun unterwegs und dort wo auch Sookie ist - an einem Wasserfall und er roch Blut, sofort wusste er das es ihr Blut ist. Er sprang mit einem Satz, ohne nachzudenken in das Wasser - zog sie dann auch schon raus, legte sie sanft auf den Boden ab und beugte sich über sie. " Komm schon ... " Langsam massierte er ihren Brustkorb - diese Herzdruckmassage um zu versuchen das sie wieder zu Bewusstsein kommt. " Sookie ... " Haucht er leise, streicht ihr eine Strähne aus dem Gesicht und führt weiter diese Herzdruckmassage aus - was er weiter machen wird, bis sie irgendwann zu sich kommt. Nun geht ihm wirklich die Pupe - ob sie nun wach wird oder eben nicht, ob er ihr vielleicht wieder sein Blut geben sollte oder eben nicht.


nach oben springen

#4

RE: Wasserfall

in Louisiana 15.07.2012 17:05
von Sookie Stackhouse • 180 Beiträge

Das Bill ihr nicht zu Hilfe kam war klar da er ihr deutlich gesagt hatte das er von nun an nicht mehr für sie da sein würde, wenn sie sich für Eric entschied doch hatte sie das denn wirklcih schon? Sie hatte es weder Bill gegenüber geäusert noch sich selber eingestanden wie konnte Bill sich dann so sicher sein und die Bindung zu ihr einfach ignorieren?? Anscheinend bedeutete sie ihm wirklich nicht mehr das wie es mal war.
Das Eric antanzen musste wollte sie nicht und wenn sie es mitbekommen hätte, wäre es ihr auch ganz sicher unangenehm gewesen. Nur bekam sie um sich herum gar nichts mehr mit es war alles dunkel und still...Minuten lang trieb sie so im Wasser da Eric die Gefahr zwar spürte aber nicht so recht wusste wie er Handeln sollte. Da wo sie war ging es ihr gut und sie hatte keine Angst vor dieser Tür vor der sie stand sie musste nur noch hindurch treten, was sie auch tun wollte fest entschlossen tun sollte da sie hinter dieser Tür die Stimme ihrer Omi hören konnte und zu ihr wollte....dann wären sie endlich wieder vereint gewesen....doch verschwamm das Bild immer wieder vor ihren Augen und sie spürte einen Druck auf ihrem Brustkorb.
Dieser wurde immer unangenehmer und tat schon beinahe weh....zu den verschwommen Bildern der Tür mischte sich eine ihr vertraute Stimme...es war die von Eric...der sie zu sich rief und in diesem Moment stand die Bindung wieder...sie konnte ihn wieder spüren wenn auch alles noch weit weg war so sollte sie zu ihm...
Ein ganzer schwung Wasser kam aus ihrem Mund und sie drehte sich fast automatisch auf die Seite um alles heraus zu spucken, legte sich dann aber gleich wieder zurück, öffnete langsam ihre Augen und sah direkt in Erics Gesicht....sie verstand nicht warum sie auf dem Boden lag und er über ihr gebeugt war, war sie doch gerade noch im Wasser. Ihr Kopf wummerte und noch immer konnte sie nicht klar denken. "Was ist passiert?" fragte sie ihn mit leiser beschlagener Stimme...


nach oben springen

#5

RE: Wasserfall

in Louisiana 15.07.2012 17:22
von Eric Northman • 369 Beiträge

Er weiß nicht an was er im Moment grad zuerst denken sollte, denn ist im bewusst das er vielleicht auch zu lange brauchte - denn ihr Herzschlag war wirklich nur noch gering und er hoffte einfach das es klappte mit der Herzmassage. Wenn er wüsste, was in ihr vorgeht - das sie schon knapp davor war, zu sterben - es wäre komisch für ihn und es macht sich ein neues Gefühl in ihn breit und das war das Gefühl der Sorge, er sorgt sich grad wirklich drum - ob sie es überlebt oder nicht. Ob er sich dann daran die Schuld geben müsste oder vielleicht doch Bill die Schuld daran hatte aber war er doch schon alleine daran Schuld, das er sowas spürte und Bill eigentlich so kaum noch was davon spürte. Leicht schüttelte er den Kopf, denn er konnte grad nicht so ganz denken - viel mehr machte er weiter mit der Herzmassage. " Sookie, komm wieder ... na los ... du musst ... " Hauchte er leise, aber sodass sie es auch noch hören konnte irgendwie - denn er hoffte nun wirklich das sie es hören könnte, aber ob es so ist - das weiß er selbst noch nicht so ganz. Kurz holt er tief Luft, beißt sich schon etwas fester auf die Unterlippe und doch hört er nun ihr Herzschlag endlich deutlicher, was ihn erleichtert. ° Gott sei dank ... ° Als sie dann auch schon Wasser aus ihrem Mund spuckte - hörte er sofort auf mit der Herzmassage und doch blieben seine Hände noch dort wo sie waren. Seine Augen sind zu ihren Augen gerichtet und als er sieht wie sie die Augen öffnet - setzt er sich erstmal doch auf den Boden. " Sookie, endlich. " Kam es über seinen Lippen, er fährt sich durch die Haare - denn diese hingen in seinem Gesicht weil diese nass waren. " Ich weiß nicht was passiert ist, du blutest am Kopf und eigentlich habe ich gehofft - das du mir das sagen könntest. " Kurz strich er nochmal über ihre Haare und leicht über ihre Wunde um zu schauen - wie sehr sie noch am bluten ist und doch schaut er sie wieder an. " Kannst du dich an nichts erinnern ?! Wurdest du irgendwie geschubst oder irgendwas dergleichen ?! "


nach oben springen

#6

RE: Wasserfall

in Louisiana 15.07.2012 17:54
von Sookie Stackhouse • 180 Beiträge

Das er sich so um sie sorgte und sich wirklick auch mit solchen Gedanken rum schlug davon ahnte sie nichts was vielleicht auch besser so war das sie sich sonst am Ende noch schudig fühlen würde das er nur wegen ihr hier saß und patsch nass war wie sie feststellte. Kurz musste sie überlegen was wikllich passiert war und langsam kam die Erinnerung auch daran zurück. "Ich war baden und dann bin ich von da oben runter gesprungen so wie ich es früher gemacht habe, doch ging es diesmal wohl schief..."
Ihr Blick lang in seinem und sie konnte die Angst und die Sorge darin sehen die er wegen ihr hatte. Sie legte eine Hand an seine Wange und lächelte leicht. "Es geht mir gut mach dir keine Sorgen mehr.....und wieder hast du mich gerettet.." stellte sie fest und lies ihre Hand auch schon wieder sinken da dies alles noch zu schwer war. Er war bekannt dafür das er eitel war und sehr auf sein Aussehen achtete und nun saß er hier wie ein begossender Pudel und war nass bis auf die Knochen.
Als er ihr sagt das sie am Kopf blutete sah sie ihn mit großen Augen an...."Sehr schlimm?" Denn auf Krankenhaus oder sowas hatte sie keine Lust und schon gar nicht wenn sie es anders hin bekommen würden. "Nein Eric es war niemand weiter hier außer mir ich war einfach unvorsichtig....hilf mir ein bisschen auf bitte..." Sie wollte sich aufsetzen weil so da zu liegen war nicht sehr angenehm auch wenn er sie so zu sagen irgendwie in seinen Armen hielt.
Es zeigte sich ein ganz anderer Eric als wie den den sie bis dahin kannte...hatte die Bindung zwichen uns auch ihn verändert und viel die starke schützende Hülle die ihn umgab bei mir ab und ich durfte den wahren Eric sehen? Was auch immer es war, es war schön und strahlte sowas wie Wärme aus. "Ich komm schon klar Eric du musst dich sicher wieder um das Fangtasia kümmern..." Bei meinen Worten sah ich ihm tief in seine Augen und wollte wirklich nicht das er sich wegen mir solche Umstände machte.


nach oben springen

#7

RE: Wasserfall

in Louisiana 15.07.2012 18:21
von Eric Northman • 369 Beiträge

Es war ihm in gewisser Weise nicht klar, das man seine Sorge und seine Angst so sehr in den Augen sah und daher konnte er auch grad dagegen nicht wirklich etwas machen - denn er hatte einfach Angst um sie. Ihre Worte vernahm er dann aber auch schon, den Kopf dabei leicht zur Seite legend blickt er sich hier noch einmal um und blickt dann aber sie wieder sanft an - denn er spürte die hand von ihr an seiner Wange. " Ja, mal wieder habe ich dich gerettet - das wird wohl nun zu meiner Lebensaufgabe und Tagesaufgabe wie mir scheint. Bill scheint es ja nicht zu interessieren wie es dir geht und wie es dir nicht geht - sonst wäre er schon längst hier gewesen. " Etwas beißt er sich wieder auf die Unterlippe, doch schüttelt er leicht den Kopf - ja natürlich war er eitel, das stimmt schon - doch hier ging es grad nicht um sein Aussehen, sondern um sie - schließlich wäre sie fast kaputt gewesen ^^ " Nein keine Sorge, es ist nicht schlimm Sookie - man kann dort ein Pflaster drauf machen und es bisschen stoppen damit, dann sollte es auch wieder gehen. " Nun half er ihr aber auch schon langsam auf - damit sie sich hinsetzen kann und er blickte ihr dabei in die Augen, um sicher zu gehen - das es ihr gut geht und sie vielleicht keine anderen Schäden mitsich getragen hat. " Geht es Sookie ?! " Fragte er sie wieder und es kann sein, das er - wenn er in ihrer Nähe ist und alleine, das er dort anders ist - er merkt es selbst ein wenig, das er wirklich weicher ist und in gewisser Weise gefällt es ihm nicht und doch hält er es für nicht richtig wenn er so ein Arsch zu ihr ist. " Fangtasia ?! Das kann kurz mal hinten anstehen Sookie, das ist grad nicht so wichtig - es ist wichtig, das es dir gut geht Liebes. " Er würde ihr ja gerne die Jacke von sich geben, doch das würde wohl auch nicht soviel nützen - um sie warm zu halten, denn diese ist auch irgendwie nass ^^ " Bist du dir sicher, das du dann nicht einmal zum Arzt willst ?! Nicht das irgendwelche Schäden doch sich aufweisen oder sowas in der Art sookie. "


nach oben springen

#8

RE: Wasserfall

in Louisiana 15.07.2012 18:46
von Sookie Stackhouse • 180 Beiträge

Vielleicht sahen es andere nicht doch sie konnte es und sie fand es gut das es so war. "Du meinst eher Nachtaufgabe und nicht Tagesaufgabe denn das könnte böse für dich enden Eric und das will ich nicht!" Dies sagte sie mit einen deutlichen Nachdruck ...."Ich habe Bill weg geschickt was soll ich da noch erwarten Eric und er hat uns letzte Nacht auch zusammen gesehen..also..."
Sie nickte leicht und faste sich an den Kopf an die Stelle wo sie blutete, doch schien das wirkich nicht mehr so schlimm gewesen zu sein auch wen sich ihr Kopf anders anfühlte. "Es geht ich bin anscheinend unverwüstlich wie man sieht. Das ihre Wunden alle schneller verheilten als sonst sogar noch schneller als sie nur das Blut von Bill in sich trug zeigte ihr wie viel Macht Eric wirklich hatte. "Du bist hier bei mir wie kann es mir da nicht gut gehen.." sagte sie sanft zu ihm und biss sich leicht auf ihre Unterlippe. Sie mochte es sehr wenn er sie Liebes nannte, da er dies auf eine spezielle Art und Weise tat.
Erst jetzt wurde ihr klar das sie hier nur mit Bikini bekleidet vor ihm saß und sah kurz verstohlen an sich selber herunter und ihm dann wieder in die Augen. "Du solltest deine Jacke und dein Shirt ausziehen nicht das du noch einen Schnupfen bekommst..^^ scherzte sie leicht da sie keine Ahnung hatte ob Vampire sowas überhaupt bekommen konnten. XD Jedenfalls war es sicher auch für sie nicht gut auf längere Sicht gesehen. "Ich hab da drüben ein großes Handtuch wenn du willst und deine Sachen kann ich trocknen mein Haus ist nicht weit von ihr so musst du nicht nass zurück ins Fangstasia..."


nach oben springen

#9

RE: Wasserfall

in Louisiana 15.07.2012 19:01
von Eric Northman • 369 Beiträge

" Warum hast du Bill weg geschickt Sookie ?! Meinst du wirklich, das es so eine gute Idee war - huh ?! Du kannst ihn nicht einfach so abspeisen Sookie, du liebst ihn doch ... " Leicht schüttelt er seufztend den Kopf und kratzt sich leicht am Kopf, während er sie nun beobachtet und leise seufzt er wegen ihren Worten. " Liebes, du solltest dich bei Bill gut fühlen und eigentlich nicht bei mir - auch wenn ich selbst dran Schuld bin das du mich so anziehend nun findest. " Leicht runzelt er die Stirn, denn was sagt er hier eigentlich ?! Er wollte das doch alles eigentlich und auch Bill damit weh tun und nun redet er ?! Wahrscheinlich wohl ehr - weil er sogesehen es erzwingt das sie ihn mag, was wohl nicht so ganz richtig ist - so glaubt er langsam. " So, ich sollte meine Jacke und mein Shirt ausziehen ?! " Wackelt er grinsend mit den Augenbrauen und beißt sich auf die Unterlippe - kurz steht er auf und zieht sich Beide Teile aus, wobei er sie nun mit einem frechen grinsen am anschauen ist. " Und nun ?! Bin ich vor dem schnupfen geschützt - huh ?! " Lachte er nun doch etwas, was man auch wirklich nicht oft bei ihm sieht und doch macht er das - er dreht sich dann aber um, ob irgendjemand hier in der Nähe ist aber direkt schaut er wieder zu ihr und reicht ihr die Hand damit sie aufstehen kann. " Dann würde ich mal sagen, gehen wir zu dir nach Hause und ich lass meine Sachen durch deinem Trockner laufen ... " Aber das er nach Fangtasia zurück will - das steht grad nicht auf seiner To Do Liste im Moment, da steht viel mehr grad sie drauf - auch wenn es doch recht komisch ist.


nach oben springen

#10

RE: Wasserfall

in Louisiana 15.07.2012 19:21
von Sookie Stackhouse • 180 Beiträge

"Ich habe meine Gründe Eric mehr musst du nicht wissen und ich denke es war eine richtige Entscheidung und wen ich liebe oder nicht weiß ich immer noch am besten..." Ihr Blick verdunkelte sich etwas, weil das Dinge waren die sie für sich behalten wollte mit sich selber ausmachen musste und ihm ganz sicher nicht auf die Nase binden wollte wie es wirklich in ihr drin aussah. Er unterschätzte sie gerade gewaltig, sicher hatte er seinen Teil dazu beigetragen das sie ihn auf einmal anziehender fand oder auch toll nur sah sie nicht nur einfach Eric in ihm sondern noch viel mehr sie konnte hinter die Fassade blicken. "Hör auf sowas zu sagen Eric bitte....."

Bei seinen Worten musste ich allerdings frech grinsen und biss die Zähne zusammen als er sich die Sachen wirklich auszog. "Ja ich denke jetzt bist du rundum geschützt." So langsam glaubte sie echt das er an Verfolgungswahn leidete so oft er sich um sah ob nicht doch jemand in der Nähe ist. Sie legte ihre Hand in seine und lies sich nach oben ziehen wo sie nun da stand und ihren Blick über seinen Oberkörper gleiten lies. °Jaaa genau ich zeig dir meinen Trocker xD° Gott was hatte sie nur für Gedanken schlimm schlimm ^^ "Einverstanden dann lass uns gehen.." Sie zog sich ihr Kleid wieder über und ihre Schuhe an und lief mit ihm gemeinsam zu ihrem Haus wenn auch noch etwas wackelig auf den Beinen auch wenn das im Moment nicht mehr nur an dem Schlag auf ihrem Kopf lag.^^


nach oben springen

#11

RE: Wasserfall

in Louisiana 27.07.2012 00:54
von Damon Salvatore • 11 Beiträge

Ich war Lange im auto unterwegs gewesen und hatte nichtmal ein richtiges ziel gehabt aber ich wollte einfach nur mal wieder wegfahren und den kopf freibekommen. Als ich an einer dunklen straße ankam hielt ich an und stieg aus,ich hielt es nichtmal für nötig mein auto abzuschließen da hier sicher keiner vorbei kommen würde.
Lange dauerte es nicht bis ich den weg zu einem Rauschendem Wasserfall gefunden hatte jedoch war hier kein einziger mensch was ich traurig fand da ich gerne mal wieder jemanden gehabt hätte zum aussaugen aber das musste wohl warten. Lehnte mich dann gegen einen der Bäume und versank in meinen gedanken an Elena auch wenn ich es immer wieder gehasst hatte sie zu lieben konnte ich dennoch nicht aufhören

nach oben springen

#12

RE: Wasserfall

in Louisiana 27.07.2012 00:59
von Bill Compton • 71 Beiträge

Bill war heute mal alleine unterwegs ohne seine Wachen denn er musste nachdenke an die Dinge mit Eric und Sookie das machte ihm noch immer zu schaffen das Sookies Bindung an Eric so stark war. stärker als er sie je mals zu ihr hatte. Er kam an dem Wasserfall an,an dem er oft war wenn er nachdenken wollte doch heute war er nicht alleine das spürte er sofort als er sich umschaute entdeckte er einen anderen Vampir den er nicht kannte, er schien nicht von hier zu sein. Langsam nährte er sich dem Fremden und bliehb dich hinter ihm stehen sicher hatte er ihn auch schon bemerkt."Na Fremder kann ich ihnen helfen??"fragte er an.

nach oben springen

#13

RE: Wasserfall

in Louisiana 27.07.2012 01:11
von Damon Salvatore • 11 Beiträge

Ich merkte den anderren Mann zuerst nicht da ich doch ziemlich in gedanken versunken war,erst als dieser mich ansprach sah ich ihn an und schüttelte den kopf "ich denke nicht" ich kannte ihn kaum und eigendlich wollte ich ja doch allein sein wobei ich den gedanken nun verabschieden konnte
"Wenn sie nicht grade ne Flasche Wiskey dabei haben dann würd ich sagen sie können mir wirklich nicht helfen" etwas verbittert sah ich wieder zum wasser und überlegte wieder zu gehen doch irgendwie hatte ich eh nichts anderres zutun und ich hatte auch keinem zu dem ich sonst gehen konnte was mir nur immer mehr bewusst wurde

nach oben springen

#14

RE: Wasserfall

in Louisiana 27.07.2012 01:17
von Bill Compton • 71 Beiträge

Wie es schien hatte er ihn nicht sofort bemerkt doch als er ihn ansprach hatte er ihn dann doch bemerkt und leicht musste er grinsen denn der Fremde schien nicht von hier zu sein"Meine Manieren sind auch nicht die besten heute mein Name ist Bill Compton weiss nicht ob sie schon von mir gehört haben??"fragte er ihn und das er ihm nicht helfen konnte mochte schon sein doch wieso war er hier??"Sie stammen nicht von hier habe ich recht??" Dann als er seine Frage hörte grinste er wieder "Nein tut mir leid ich schleppe sowas nicht mit mir rum aber ich denke wenn sie mit zu mir kommen, dann kann ich ihnen auch mit einem Whiskey aushelfen oder wollen sie lieber hier bleiben"fragte er ihn.

nach oben springen

#15

RE: Wasserfall

in Louisiana 27.07.2012 01:22
von Damon Salvatore • 11 Beiträge

Als der Mann vor mir sich vorstellte grinste ich nur etwas "Damon" stellte ich mich einmal kurz und knapp vor "sollte ich denn schonmal von ihnen gehört haben? aber nein ich hab noch nie von euch gehört" dann aber schien es mir als würde der kerl ziemlich neugierig sein und wieder lachte ich auf "nein ich komm nicht von hier.. ich komm von nirgendwo" denn zuhause fühlte ich mich nirgendswo wirklich was aber für mich nichts neues war.
Dann zog ich eine augenbraue auf und zuckte dann mit den schultern "ich glaube ich könnt doch mal einen Wiskey vertragen" auch wenn ich dafür von hier weg musste aber vielleicht würde ich so auch mal auf anderre gedanken kommen und nicht immer so depresiv sein

nach oben springen



Shoutbox

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Damon Salvatore
Forum Statistiken
Das Forum hat 392 Themen und 1232 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 25 Benutzer (27.06.2017 19:14).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen