#1

Fangtasia

in Louisiana 11.07.2012 00:38
von Battle of the Blood Sucker • 157 Beiträge

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸

nach oben springen

#2

RE: Fangtasia

in Louisiana 12.07.2012 19:55
von Nora Gainesborough (gelöscht)
avatar

Die Autorität hat sie irgendwie beurlaubt könnte man sagen. Sie hat nur eine Aufgabe bekommen und dürfte sich damit erstmal zurück aus diesen Gebäuden ziehen. Schon vor zwei Tagen hat sie ein paar Leute geschickt um eine ganz besondere Person zu finden. Eric Northman den Sheriff von Bereich 5 wie sie erfahren hat. Sie wusste er ist Sheriff aber nicht das er den fünften Bereich unter sich hat. Im Grunde ist ihr das auch egal welcher Bereich genau zu ihm gehört sie will ihn einfach nur wiedersehen. Das letzte Mal das sie dazu die Chance hatte war vor fast 60 Jahren schätzt sie. Es ist viel zu lange her das steht fest. Da die Autorität aber nicht erfahren soll in welchem Verhältnis sie zu Eric steht schaffte sie es nicht früher ohne Aufzufallen nach ihm zu suchen. Das alles ist jetzt aber auch egal denn jetzt ist sie hier. Vor dem Fangtasia dem Laden von Eric. Langsam öffnet sie die Türe und tritt in den Laden. Sie sieht viele tanzende Vampire und eben so viele Fangbanger die sich den Vampiren anbieten. Widerlich wie sie findet aber gut. Sie schreitet durch den Laden wobei sie sich nach Eric umsieht. Die Sehnsucht nach ihm ist riesig und sie hofft dass das bald gestillt wird.



nach oben springen

#3

RE: Fangtasia

in Louisiana 12.07.2012 20:04
von Eric Northman • 369 Beiträge

Wie immer saß er in seinem Laden, beobachtet alle - was sie hier tun und machen und doch ist er mehr zurück gezogen und lässt sich kaum von jemanden anreden. Sie sind sogar alle so verrückt, das sie selbst von ihm ein Foto haben wollen - wie es scheint, ist er wohl sowas wie ein Superstar in dem Vampirbereich. Aber das stört ihn ganz und gar nicht, denn das ist er gerne - sehr gerne hat er sogar die gesamte Aufmerksamkeit auf sich, in gewissen Situationen versteht sich natürlich. Als nach einiger Zeit dann aber die Tür aufgeht, vernimmt er sofort einen Geruch - einen Geruch, den er wahrscheinlich vor 60-70 Jahren das letzte mal gerochen hat, weswegen er sofort den Kopf hob und sich umschaute. Aber nicht auffällig, so wie immer und doch sucht er nach dieser Person - der diesem Geruch gehört, ein leichtes Kopfschütteln ist von ihm zu sehen und kurz blickt er zur Seite. Ein Blick reichte meistens und die um ihn herum standen wussten was er wollte - das sie dieses Mädchen zu ihm bringen, denn bewegen wollte er sich grad nicht so gerne.


nach oben springen

#4

RE: Fangtasia

in Louisiana 12.07.2012 20:23
von Nora Gainesborough (gelöscht)
avatar

Als sie durch den Laden geht denkt sie an ihren Macher Godric. Ein wenig vermisst sie ihn aber sie weiß das er auch mal seine Ruhe braucht und seit sie bei der Autorität arbeitet sieht sie ihn eh weniger. Der ein oder andere Menschliche Mann bietet sich ihr schon nach wenigen Momenten an aber sie lässt alle abblitzen. Für sowas ist sie nicht hier ganz sicher nicht. Nach kurzer Zeit kommt ein Mann ein Vampir Mann auf sie zu uns sagt ihr sie solle bitte mitkommen. Leicht hebt sie die Augenbraue doch sie tut es und folgt dem Mann. Nach kurzer Zeit sieht sie ihn! Eric! Er sitzt auf einer Art Thron würde sie sagen und beobachtet die Leute die hier im Fangtasia ihr Unwesen treiben. "Eric" haucht sie leise und geht mit schnellen Schritten an allen vorbei die ihr im Weg stehen. "Eric." Eine typische blutige Träne die erste seit Jahren läuft ihre Wange herunter.



nach oben springen

#5

RE: Fangtasia

in Louisiana 12.07.2012 20:42
von Eric Northman • 369 Beiträge

Langsam sah er Nora durch die Massen kommen - die mit dem Vampir den er beauftragt hat, den Weg zu ihm heran findet. Den Kopf legt er leicht schief, doch liegt auch ein leichtes lächeln auf seinen Lippen - denn schließlich freut er sich auch sie wieder zu sehen, lange ist es ja her wie er findet. " Nora. " Kam es leise über seinen Lippen, er steht langsam auf und geht auf sie zu - gab ihr ein Kuss auf die Wange und sofort aber setzte er sich wieder um sich leicht nach hinten zu lehnen. " Wie komme ich denn zu dieser Ehre meine Liebe ?! " Fragte er sie, denn ein wenig überrascht ist er schon - mit vielem hat er gerechnet doch nicht mit ihr. " Lass uns in eine Ecke gehen, wo uns niemand so sieht .. " Denn er wollte nicht - das jeder so mitbekommt, wie er zu ihr gegenüber ist - kennen ihn doch alle nur als bösen großen Mann ^^ ohne sie anzuschauen, geht er dann auch schon los - hinter einem Vorhang, wo er sich dann an die Wand lehnt und die Arme vor der Brust verschränkt. Kurz mustert er sie, von oben bis unten - dann wieder blickt er in ihre Augen und lächelt doch ein wenig mehr nun. " Kein Stück verändert, wie geht es dir Liebes ?! "


nach oben springen

#6

RE: Fangtasia

in Louisiana 12.07.2012 20:54
von Nora Gainesborough (gelöscht)
avatar

Er freute sich wohl nicht so sehr wie sie ihn wieder zu sehen. Vielleicht war es auch falsch herzukommen. Sie hätte direkt ihre Aufgabe erledigen sollen und zurück zur Autorität gehen sollen. Ihn gar nicht erst aufsuchen doch nun war es zu spät. Sie wischt die offenbar unrichtige Träne von ihrer Wange und ändert sich selbst lieber wieder in das Miststück um. "Nicht das dein Ruf dir um die Ohren fliegt wenn du Nett bist Eric!" Sagt sie genervt dabei verdreht sie die Augen. °Wo uns niemand sieht. Pah!° Aber sie folgt ihm und beobachtet wie er sich an die Wand lehnt. "Ich ziehe es nun mal vor mich nicht zu verändern ich wünschte das könnte ich von dir auch behaupten aber bitte. Wir machen es auf diese Weise!" So erzählt sie ihm auch gar nicht wie es ihr geht. "Ich komme im Auftrag der Autorität zu dir. Du kannst froh sein das ich nicht mit meinem Team hier bin sonst wäre in deinem Laden erstmal Schluss mit Party." Eigentlich wollte sie ihm nichts von ihrem Auftrag sagen ihn irgendwie raus halten aber wenn er so ist dann ist sie auch so. "Wir .. die Autorität .. besonders der Hüter .. haben Dinge von dem König Bill Compton gehört. Du bist doch irgendwie mit ihm Befreundet nicht wahr? Weißt du wo er sich im Moment aufhält und ob er in der letzten Zeit länger das Land verlassen hat?" Sie schaut ihn nicht mehr an sie geht lieber etwas hin und her.



nach oben springen

#7

RE: Fangtasia

in Louisiana 12.07.2012 21:07
von Eric Northman • 369 Beiträge

Natürlich freut er sich, sie zu sehen - nur eben, was soll er sagen - er war eben doch leicht verwundert das sie hier herkommt und ihn vermutlich sehen will, doch hat er es mal wieder verkackt - was aber sowieso nichts mehr neues ist. " Willst du mir damit sagen, das ich mich verändert habe Nora ?! Tut mir leid, die Zeit macht eben was anderes aus einem - wenn man eine wichtige Person nicht mehr so oft sieht. " Doch schüttelt er leicht den Kopf und hebt diesen, als sie nun davon anfängt warum sie hier ist und eine Augenbraue hebt er deswegen hoch - sie fragte nach Bill und kurz biss er sich auf die Zunge, um dann aber auf ihre Worte zu antworten - auch wenn sie nicht wirklich stimmen, doch war er im Lügen ja eigentlich erste Klasse. " Nein, ich weiß nicht wo Bill sich im Moment aufhält oder ob er das Land verlassen hat, das kann ich dir nicht sagen. Vielleicht lässt du es lieber mit diesem Auftrag, ist vielleicht besser - gibt nicht soviel ärger, meinst du nicht auch ?! " Zwinkert er ihr zu und fährt sich kurz durch seine Haare, während er nun doch ein wenig auf sie zugeht und ihr den Weg versperrt, den sie schon fast Minutenlang am ablaufen ist. " Was für Dinge habt ihr denn gehört ?! Ich mein Nora, mir kannst du es doch erzählen - als sogesehenen Bruder und doch Liebhaber. " Ein Zeigefinger fährt über ihre Wange ganz sanft entlang, um runter zu ihrem Hals zu gelangen und dann weiter langsam zu ihrem Dekoltee.


nach oben springen

#8

RE: Fangtasia

in Louisiana 12.07.2012 21:27
von Nora Gainesborough (gelöscht)
avatar

"Wow denken kannst du immer noch das ist ja Schön. Genau das will ich dir nämlich damit sagen ja! Wichtige Person damit kannst du mich ja nicht meinen was?" Sie war irgendwie verletzt und beleidigt schlechte Kombi bei ihr. "Ich hoffe dir ist klar Eric" beginnt sie "das wenn du mich anlügst du die Vampir Autorität anlügst. Du weißt schon die Leute die dich umbringen werden wenn du auf eine Frage der Autorität als Antwort lügst." Das sie das auf gar keinen Fall will und das auch verhindern würde lässt sie weg. "Denkst du wirklich ich kann das einfach mal so lassen mit dem Auftrag? Der Hüter wird mich umbringen wenn ich meine Arbeit nicht mache ich stehe nicht so auf den Tod." Sie murrt leise als er sich ihr in den Weg stellt so kann sie nicht anders als ihn anzusehen. "Offenbar ist mein Bruder irgendwo anders aber sicher nicht der Mann hier vor mir. Das ist der widerliche Geschäftsmann mit einem noch widerlicherem Geschäft." Sie dreht den Kopf weg als er mit seinem Zeigefinger ihren Körper lang streicht. "Ich kann und werde nichts sagen. Du bist kein Kanzler der Autorität. Es sind Dinge heraus gekommen mehr kann ich dir nicht sagen." Vielleicht könnte sie es aber nicht wo er so zu ihr war oder ist wie auch immer. "Ich sollte vielleicht lieber wieder gehen. Ich verschwende hier offenbar meine Zeit." Sie drückt Eric weg und ist drauf und dran diesen Raum zu verlassen doch um noch mal was zusagen bleibt sie stehen und schaut zu ihm zurück. "Godric hätte sich gefreut mich wieder zusehen." Immerhin ist Godric ihr Macher genau wie er Eric´s Macher ist. Sie lieben beide ihren Macher gleich und er liebt seine 'Kinder' das weiß sie genau doch weiß sie im Moment nicht ob Eric noch so für sie 'fühlt' wie es vor ein paar Jahren der Fall war. Die Gefühle waren von seiner Seite her scheinbar weg. Nichts hat je mehr weh getan als das. Nun verlässt sie diesen Raum und steht wieder im Hauptraum des Fangtasia´s. Als sie durch den Laden geht beobachtet sie ein paar Vampire die ihr True Blood trinken.



nach oben springen

#9

RE: Fangtasia

in Louisiana 12.07.2012 21:46
von Eric Northman • 369 Beiträge

" Nora, hör auf zu spinnen - du weißt ganz genau das ich dich liebe, das ich dich mit der wichtigen Person dich meine - das weißt du ganz genau und nun höre auf hier die beleidigte Leberwurst zu spielen. " Kam es mit einer doch etwas ernsten Stimme heraus und doch vernahm er auch schon was sie dort sagte, wegen der Lüge und der Autorität - weswegen er leicht den Kopf schüttelt. " Ich lüge dich nicht an Nora, wie könnte ich das auch nur tun ... " Er weiß, das sie weiß das er am lügen ist und dennoch wird er das nie sagen - denn dann haben sie erst recht ein grund ihn zu töten und das wird er denen bestimmt nicht so freiwillig geben. " Du hast recht Nora, ich bin kein Kanzler der Autorität - aber du bist meine Vampirschwester, ich weiß das du mir das sagen kannst - nur willst du das nicht. " Eine Augenbraue zieht er dabei ein wenig hoch und doch wird er nun von ihr weg gedrückt und leicht holt er tief Luft deswegen - geht ihr dann einfach mal hinterher und packt sie am Arm, als sie wieder gehen wollte. " Du willst mich wirklich schon verlassen - jetzt wo es so interessant wird, huh ?! " Er zieht sie nun doch etwas mehr an sich heran, blickt ihr dabei in die Augen und beugt sich etwas zu ihr herunter - wobei er den Kopf leicht zur Seite legt und ein leichtes lächeln auf den Lippen hat. " Jetzt wo du mal hier bist, mich siehst und ein wneig Zeit mit mir verbringen kannst - was besseres kann es doch gar nicht geben oder etwa doch ?! " Leicht verengt er ein wneig die Augen, doch das lächeln auf seinen Lippen ist weiterhin zu sehen - während nun einer von seinen Männern zu ihm kommt. " Sollen wir helfen ?! " Fragte dieser und kurz drehte sich Eric um, damit er ihn weg schicken kann - doch das er in der Nähe bleiben soll, wonach er aber direkt wieder zu Nora schaut. " Also Schwester ?! "


nach oben springen

#10

RE: Fangtasia

in Louisiana 12.07.2012 22:03
von Nora Gainesborough (gelöscht)
avatar

"Bist du dir so sicher das ich das weiß Eric? Du solltest vielleicht noch mal darüber nachdenken." Sie erkennt ihren Bruder nicht wieder. Dieser Laden tut ihm nicht gut wie sie findet aber es ist ja seine Entscheidung. Zu seiner Lüge sagt sie rein gar nichts mehr das war ihr zu Blöd sie darf ihm wieder mal den Arsch retten wenn der Hüter sie fragt was er gesagt hat. Gut das sie ein Talent zum Lügen hat sonst wären sie beide wohl schon länger Tod. "Du hast Recht. Ich will es dir nicht sagen! Wieso sollte ich auch? Du benimmst dich wie das letzte!" Da sagt sie ihm mal gar nichts. Sie würde ihn am liebsten anknurren als er sie am Arm packt aber sie lässt es. Viel zu sehr fühlt sie für ihn als das einfach so zu können. Sie schaut ihm in die Augen als er spricht. "Was ist nur mit dir passiert das du dich so verändert hast? Fühlst du das zwischen uns nicht mehr so wie vor ein paar Jahren? Ich hab über die ganze Zeit so oft an dich gedacht weil ich dich liebe Eric. Du weißt das ich das tue oder? Wir sind durch Godric verbunden und das will ich nicht verlieren. Ich würde nicht mal zulassen das sich die Autorität zwischen uns stellt selbst wenn ich Sterben sollte bei dem Versuch dich zu schützen." Sie würde alles für Eric tun und bis eben dachte sie das er das auch so sieht. "Ich hab dich so vermisst und du behandelst mich wie jede andere blöde Vampirin!"



nach oben springen

#11

RE: Fangtasia

in Louisiana 12.07.2012 22:21
von Eric Northman • 369 Beiträge

Ja, wahrscheinlich tut ihm dieser Laden nicht gut - aber es ist eben sein Laden, den kann er nicht einfach mal so auf die Schnelle aufgeben und das weiß seine Schwester genauso gut wie er es doch auch weiß. Den Kopf legt er leicht zur Seite mit einem seufzten, als sie dann spricht - hebt er leicht eine Augenbraue an und beißt sich etwas auf die Unterlippe, bis er dann zu sprechen beginnt. " Man wird von Zeit zu Zeit immer anders, das weißt du doch - das Leben prägt einen und somit wird auch man auch anders. Natürlich fühle ich noch so Nora, wieso sollte ich denn nicht mehr so fühlen - es hat sich nichts dran geändert und das ich hier so ein Arsch grad zu dir bin, es tut mir leid. Du weißt das ich eigentlich gar nicht so bin - wie ich mich nun gebe, das weißt du doch oder ?! " Dabei schaut er sie leicht fragend an, denn eigentlich sollte sie das doch wissen - aber ob es wirklich so ist, das sie es weiß - das weiß er eben nun doch nicht so sehr. Ihre letzten Worte vernimmt er, weswegen er ihr ein Kuss auf die Stirn gibt und ihr dann wieder mit einem leichten lächeln in die Augen schaut. " Ich hab dich doch auch vermisst Kleines und sicherlich nicht, ich behandel dich nicht so wie jede andere Vampirin - ganz und gar nicht. Das würde ich bei dir nie machen, egal wie sehr wie uns in den Haaren haben oder dergleichen. Aber was erwartest du nun von mir - huh ?! Das ich hier vor all diesen Leuten über dich herfalle und wir hier eine Nummer schieben, wo alle zuschauen ?! "


nach oben springen

#12

RE: Fangtasia

in Louisiana 12.07.2012 22:41
von Nora Gainesborough (gelöscht)
avatar

"Mich prägt das Leben schon lange nicht mehr dafür tut es die Autorität." Ein wenig sieht sie sich um bevor sie ihn wieder ansieht. "Mh.. Ja.. Ich schätze ich weiß das du eigentlich nicht so bist wie jetzt." Wahrscheinlich hat sie etwas überreagiert der letzte Tag bei der Autorität war wieder Hart gewesen ebenso wie die Reise hierher sie war einfach froh die nächsten Tage nicht mehr vor dem Hüter stehen zu müssen. Als er ihre Stirn küsst lächelt sie ihn zum ersten Mal zart an. "Nun die Idee vor allen eine Nummer zu schieben ist doch gar nicht so schlecht." Sie kichert leise dabei stupst sie ihn an. Dann umarmt sie ihn zum ersten Mal und schmiegt sich dabei an ihn. "Ich bin froh einfach.. bei dir zu sein Eric. Die Arbeit stresst und ich bin mir sicher eines Tages wird mein Kopf noch Platzen. Ich brauche einfach etwas Entspannung und" nun schaut sie ihn wieder an "meinen Bruder." Ja sie braucht Eric. Er ist alles was ihr wirklich wichtig ist im Leben.



nach oben springen

#13

RE: Fangtasia

in Louisiana 12.07.2012 22:59
von Eric Northman • 369 Beiträge

" Das dachte ich mir schon, das du die Idee nicht so schlecht findest - aber ich denke, das wäre nicht wirklich das - was alle sehen wollen, also denke ich mal, sollten wir das lassen meine liebe. " Zwinkert er ihr grinsend zu und schon umarmt sie ihn aber auch und er blickt sich kurz um, doch macht er es auch und umarmt sie leicht mit einem lächeln auf den Lippen - wobei er sie dann auch anhört und leicht den Kopf schüttelt. " Dann solltest du dich mal entspannen und nicht so angespannt sein, meinst du nicht auch Liebes ?! Einfach mal die Autorität sein lassen und deinen Kopf frei bekommen Liebes, du musst doch sowas nicht immer machen ... " Leicht schüttelt er den Kopf und gibt ihr noch einmal ein Kuss auf die Stirn, um sie dann noch etwas fester an sich ran zu ziehen und sie einfach mit zu diesem Stuhl zu ziehen, wo er sonst immer sitzt. " Komm, du darfst heute auch mal hier drauf sitzen ... " Schmunzelt er ein wenig, setzt sich dann auch schon drauf und zieht sie leicht auf seinen Schoß - wobei er dann aber zu ihr schaut und eine Augenbraue hoch hebt. " Wie lange willst du denn hier bleiben ?! Oder willst du wieder weg, weil du Bill am suchen bist - huh ?! "


nach oben springen

#14

RE: Fangtasia

in Louisiana 12.07.2012 23:17
von Sookie Stackhouse • 180 Beiträge

Eigentlich dachte ich der Weg zu diesem komischen Schuppen wäre schwieriger zu finden, aber schon war ich da und fand das es von außen ziemlich normal aussah wenn man die ganzen komischen dunklen Gestallten sich weg dachte die vor dem Eingang standen. Langsam stieg ich aus und zupfte mein Kleid zurecht und schluckte kurz, auch wenn ich keine Angst hatte so war es doch nicht ganz ohne allein als Frau und Mensch sich in so eine Gegend zu begeben. Aber ich hatte keine andere Wahl ich wollte wissen wo Bill steckt. Vor der Eingangstür stand eine große blonde Frau die mich von oben bis unten musterte und mir komische Fragen stellte. Als ich sie ihr beantwortete meinte sie sowas wie das ich also das Mädchen bin von dem alle sprechen und ich sicher schon erwartet werden würde. Damit konnte ich nicht wirklich was anfangen auch wenn ich wusste das es sich schon rumgesprochen hatte das ich mit Bill zusammen war. Spielte auch keine Rolle denn es schien meine Eintrittskarte zu sein, sie ging zur Seite und lies mich durch. Zaghaft betrat ich den Club und versuchte mich so unauffällig wie es nur ging zu verhalten. Ich sah mich um und suchte nach seinem Gesicht nur alles was ich entdeckte waren andere Vampire die auf ihre Art und Weise Party feierten. Das ein zigste was mir deutlich vor Augen gehalten wurde war das hier eine Ruhe herrschte die ich so nicht kannte, keine ein zigsten Gedanken konnte ich hier drin hören....Woran es genau lag konnte ich noch nicht sagen, aber dies würde sich sicher noch zeigen.
Immer weiter ging ich durch die Menge und setzte meine Suche fort....wo war er nur...?


nach oben springen

#15

RE: Fangtasia

in Louisiana 12.07.2012 23:17
von Nora Gainesborough (gelöscht)
avatar

"Ach komm Schatzi hier sind nur verrückte Vampire drin Sex ist genau das was sie sehen wollen." Doch sie würde das hier auch nicht wollen um ehrlich zu sein sie Ärgert ihn aber gerne. "Du ahnst gar nicht wie sehr ich mal Entspannen will und all das vergessen will aber es gibt irgendwie immer Arbeit die ich erledigen muss ich hab ja auch keine andere Wahl." Keiner der Kanzler hat das. Sie lässt sich mit zu seinem Stuhl ziehen und schmunzelt bei dem was er sagt. "Du bist ja knuffig. Vielen Dank." Sie lässt sich auf seinen Schoss ziehen. Ihre Beine legt sie sexy über die Armlehne. "Ich schätze ich würde bei dir bleiben bis der Hüter mich wieder braucht. Aber nur wenn du mich hier so lange aushalten könntest." Fragend schaut sie ihn an wobei sie zart lächelt.



nach oben springen



Shoutbox

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Damon Salvatore
Forum Statistiken
Das Forum hat 392 Themen und 1232 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 25 Benutzer (27.06.2017 19:14).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen