#106

RE: Fangtasia

in Louisiana 19.07.2012 23:56
von Bill Compton • 71 Beiträge

Ja Bill musste auch einen KOmischen Blick drauf haben das dachte er sich schon doch Sookie toppte das alles mit ihren Worten denn auch sie schien nicht zu wissen das sie mehr als ein Jahr fort war. "Sookie Eric hat recht du bist mehr als ein Jahr fort gewesen hier hat sich viel verändert , Eric und ich verstehen uns besser er arbeitet mehr oder weniger für mich Sookie, ich bin Politiker wie er Eric so schön sagte aber nicht nur das ich bin König von Lousianna aber das müsstest du ja noch wissen doch wie gesagt du warst lange weg und nun ja auch ich dachte das man doch getötet hatte doch wie ich sehe bist du sehr lebdendig"ja Er hatte nicht mehr dran geglaubt doch Eric hatte sie nicht aufgegeben da war er anders doch sicher würde sie dies verstehen denn auch er hatte sich verändert er war nicht mehr an sie gebunden er hatte sich von ihr lösen können und nun war sie frei für Eric und er würde dem auch nicht mehr im Wege stehen. Eric stand dann auf und machte den dreien erstmal einen Drink den auch Bill nun brauchte nach allem was war. Er exte seinen dann auch"Auf Sookie würde ich sagen oder was meinst du Eric"leicht grinste er ihn an"Ihr beide seid mir nicht böse aber ich muss noch waa tun die Pflicht ruft, Eric morgen in meinem Büro wenn du es einrichten kannst??"fragte er ihn und sah wie dieser nickte und stroch Sookie nochmal leicht über den Arm"Kümmer dich um ihn er ist fast gestorben vor Sorge"meinte er zu ihr denn wollte er die beiden nun alleine lassen"Wenn was ist ihr wisst wie ihr mich finden könnt"sagte er nur noch und verabschiedete sich von beiden und verlies dann das Fangtasia.

nach oben springen

#107

RE: Fangtasia

in Louisiana 20.07.2012 00:20
von Sookie Stackhouse • 180 Beiträge

"Ich war...was?" Jetzt sah sie wohl beide an als wäre sie Geister und sie konnte die Worte von Eric gerade nicht fassen. "Ich wollte auch nicht lange bleiben Eric ich hatte nie vor dich lange allein zu lassen oder überhaupt zu verlassen!" Als er ihr sagte das ihr Haus verkauft wurde war das wie ein Schlag ins Gesicht für sie. "Mein Haus?? Viel geändert? Eric das war mein zu Hause, wo soll ich denn jetzt hin?" Sie holte tief Luft und strich sich ein paar Haare aus dem Gesicht da er sich auch gerade von ihr löste um hinter die Bar zu gehen und was zu trinken zu mixen.
Sie sah wie Pam mürrisch nickt bei den ernsten Worten von Eric, dass hatte sich zumindest nicht geändert sie mochte Sokkie noch immer nicht leiden.^^ Die weiteren Worte von Eric waren hart, aber er hatte recht damit. "Nichts mehr als hätte es sie nie gegeben, aber für mich waren es nur Stunden für dich eine halbe Ewigkeit...." Ihr Blick wurde trauriger und ernster und da hörte sie auch schon die Worte von Bill der das von Eric nur noch mal bestätigte. "Oh mein Gott wie muss das nur alles für euch gewesen sein? Dann bist du aber feließig aufgestiegen Bill wenn du jetzt auch noch Politik machst...und ihr beide euch besser verstehet das finde ich glaube ich gut..."
Sie musste leicht grinsen als sie auf sie anstießen und doch versuchte sie das alles irgendwie zu verstehen. Auch das Eric der einzigste war der sie nicht aufgegeben hatte der die ganze Zeit über an das was sie hatten festgehalten hatte war etwas was sie auf sich Wirken lassen musste, denn vielleicht hatten sie jetzt endlich die Chance dazu ihr gemeinsames Leben zu beginnen. Wenn jetzt alles ruhiger war und es nicht mehr so viel Streit und Gefahr gab war das vielleicht echt möglich. Als Bill sich von ihnen verabschiedete und sie kurz am Arm berührte lächelte sie ihn zurück an. "Es war schön dich zu sehen Bill." Kurz sah sie ihm nach bis er weg war und legte dann ihren Blick zu Eric und ab und an zu Pam die da stand wie ein Baum und gar keine Anstallten machte mal auf die Idee zu kommen sie beide allein zu lassen.


nach oben springen

#108

RE: Fangtasia

in Louisiana 20.07.2012 00:35
von Eric Northman • 369 Beiträge

Bill bestätigt die Worte von Eric auch noch und nickend dankt er ihm dafür, denn vielleicht glaubt oder realisiert Sookie das besser wenn sie das von mehr Leuten hört als nur von dem Mann - der sie vermisst hat. Nun tranken sie erst einmal auf Sookie und dann musste Bill auch schon los, doch er nickte ihm wieder einmal zu. " Ich werd da sein Bill. " Kam es nur über seinen Lippen, denn er starrte schon Sookie fast an - da er das immernoch nicht glaube kann, das sie da ist und sie wohl nur ein paar Stunden weg war. " Wo du hin sollst ?! " Er hält dann den Schlüssel genau vor ihren Augen und zwinkert ihr dabei zu, denn er kann doch nicht zu sehen - wie ihr Haus versteigert wurde oder bzw verkauft wurde. " Wie wäre es mit diesem Haus Sookie ?! Mensch, glaubst du wirklich - ich würde einfach dein Haus verkaufen lassen, wenn ich soviel Geld habe um dieses selbst zu kaufen ?! " Leicht schüttelt er schmunzelnd den Kopf und holt dann aber tief Luft, ihr in die Augen zu schauen und den Kopf leicht zur Seite zu neigen. " Willst du da noch einmal hin ?! Ich mein ... " Aber er bleibt nun ruhig, denn er lässt sie erst einmal reden und trinkt sich noch ein wenig aus dem Glas - wobei er aber nun zu Pam schaut, die mittlerweile neben ihm steht und er ihr ein Kuss auf die Stirn gibt. " Du kannst ruhig gehen Pam, es ist okay - wir brauchen ein wenig ne Zeit alleine. " Sie nickte ihm liebevoll zu und er schaute dann wieder zu Sookie - es ist einfach komisch, das sie wohl ne Stunde bei ihr weg war und für alle anderen über ein Jahr - das musste auch er erstmal checken irgendwie. " Hat es dir denn dort gefallen ?! Ich mein, warum bist du für _dich_ nur eine Stunde weg geblieben ?! Ist irgendwas schief gelaufen ?! " Sein Glas exte er nun wieder aus, denn er brauchte wirklich erst einmal Alkohol um das alles zu verarbeiten und ja, vielleicht haben sie erst einmal ruhe und können sich alleine widmen, doch glaubt er das nicht so ganz - denn bis jetzt war doch immer was los bei Ihnen.


nach oben springen

#109

RE: Fangtasia

in Louisiana 20.07.2012 00:50
von Sookie Stackhouse • 180 Beiträge

Wuuuhuuu war das gruselig wie nett die beiden aufeinmal miteinander umgingen, dass letzte Mal als sie sie zusammen gesehen hatte hatten sie sich an den Kehlen und das wegen ihr. Es war auch komisch für sie das Bill das alles so weg gesteckt hatte und sie konnte sich nicht vorstellen das es trotzdem leicht für ihn war.
Zu gern wüsste sie was Eric alles dachte als er sie so anstarrte aber alles drang dann doch nicht zu ihr durch. Als er ihr die Schlüssel von ihrem Haus vor die Nase hielt runzelte sie die Stirn und viel vor Schreck fast vom Tresen. "Wie jetzt? Du hast mein Haus gekauft???" Erst wusste sie echt nicht wie sie das finden sollte doch dann legte sie ihren Kopf schräg und grinste. "Hmm das heißt im Klartext es ist auch dein Haus und somit auch dein zu Hause was am ende unser gemeinsames zu Hause ergibt."
Wie er Pam verabschiedete bekam sie voll mit auch die weiteren Blicke von ihr und soch wartete sie bis Pam verschwunden war. "Ist da was gewesen was ich vielleicht wissen sollte während ich weg war oder rührt dieses Verhalten noch immer von früher?" Sie schüttelte mit dem Kopf und klaute ihm ein Glas Schnaps was sie ebenso exte und dringend brauchte. "Nein dahin werde ich nie wieder gehen....es war...schlimm..." Sie seufzte kurz traurig da sie an Opi dachte der vorhin vor ihren Augen gestorben war und wie kalt und berechned die Elfen doch waren von wegen zierliche Wesen wie es im Märchen immer heißt. Sie drehte sich zu ihm und sah ihn wieder direkt an, während sie noch immer auf dem Tresen saß es war einfach schön ihn zu sehen und bei ihm zu sein. Nein lange Ruhe würden sie ganz sicher nicht haben das war auch ihr klar aber vielleicht einfach mal für eine Weile damit sie ganz normale Dinge tun konnten die ein normales Paar auch machte, auch wenn man sie ganz sicher nicht als ein normales Paar bezeichnen konnte und wenn sie dies überhaupt waren denn sie hatte nicht vergessen wie kompliziert es zwischen ihnen gelaufen ist.


nach oben springen

#110

RE: Fangtasia

in Louisiana 20.07.2012 01:03
von Eric Northman • 369 Beiträge

" Natürlich habe ich das Haus gekauft - ich weiß doch wieviel es dir bedeutet Sookie. " Gab er mit einem lächeln von sich und als sie sagte was es denn nun sei, hebt er eine Augenbraue hoch und den Kopf legt er dabei ein wenig schief - wobei er leicht am grinsen ist. " Mhm, ja ich habe dort was kleines in deinem Schrank bauen lassen - ich würde als ein klleinen Bunker für mich bezeichnen. " Mit den Schultern ist er am zucken und als dann Pam auch schon geht, hört er die Worte von Sookie und er hebt eine Augenbraue hoch deswegen - denn er glaubt da ein kleinen Anflug von Eifersucht zu bemerken. " Sie war für mich da Sookie, sie und Bill - haben mich abgelenkt. Keine Sorge, da war kein Sex - auch wenn sie viele Andeutungen darauf gemacht hat, aber dort war rein gar nichts. " Das sie wirklich nun darauf kommt - das er vielleicht mehr hätte mit Pam, das war doch ein wenig zum seufzten - doch vielleicht hätte er wohl genauso gedacht wie sie. Und hey, niemand sagt das sie zusammen sind - er küsst sie, sie liebt ihn - er irgendwie auch, obwohl er das noch nie so gesagt hat und alles - also ein Paar waren sie wohl noch nicht und das Wort wäre auch irgendwie noch zu fremd für ihn, daher sollten sie einfach nicht drüber reden erstmal ^^ Als sie da nun so saß - mit ihrem Kleid auf dem Tresen, beißt er sich leicht auf die Unterlippe und doch dreht er sich grinsend herum und macht noch ein Glas für sich und auch dann für Sookie. Hätte ich gewusst wie es für dich da sein würde, dann hätte ich dich wohl aufgehalten Sookie - aber ich wusste über dessen Welt gar nichts, was mir wirklich leid tut - ich hätte dir das gerne erspart. " Sprach er zu ihr, während er mit dem Rücken zu ihr war - denn er machte Drinks und da sollte man immer hinschauen. ° Und ich hätte es mir auch ersparen können .. ° Dachte er für sich und drehte sich wieder zu ihr herum und reichte ihr das Glas, er lehnte sich an die Bar und legte den Kopf dabei ein wenig zur Seite - während er sie nun anschaute. " Du solltest zu deinem Bruder und zu Sam, die dachten auch du wärst tot Sookie - sag ihm, das Bill oder ich dir einen Auftrag gegeben haben ... "


nach oben springen

#111

RE: Fangtasia

in Louisiana 20.07.2012 01:23
von Sookie Stackhouse • 180 Beiträge

Das er ds wirklich getan hatte einfach ihr Haus gekauft hatte überwältigte sie da dies wieder eines der Dinge war wie er etwas auf seine Art zeigte. Darüber das er darin für sich einen kleinen Bunker hat einbauen lassen lies sie leise lachen. "Eric Northman ich kanns wirklich nicht fassen das du das getan hast, aber es ist toll und jetzt hab ich was gut bei dir eben weil das Haus mir alles bedeutet."
Naja sie war für ihn schließlich ein gutes Jahr weg gewesen und wie auch jeder wusste hatte er milde ausgedrückt einen sehr gesunden Trieb und wahrscheinlich war es da nur normal das sie an sowas dachte. Selbst Bill hatte das fertig gebracht und das obwohl sie nun wirklich richtig zusammen gewesen waren. Und doch war es interessant zu sehen wie er sich rechtfertigte vor ihr...Sie hatte auch nicht vor darüber zu reden ob sie ein sogenanntes Paar waren oder nicht und er sollte sich mal nicht in die Hosen machen schließlich wollte sie ihn ja auch nicht gleich heiraten bei dem Gedanken hätte es ihm wohl eher die Beißerchen ab gesprengXD
Sie wusste selbst nicht so recht wie sie das sehen sollte und sie wollte einfach sehen was noch so kommt bei ihnen beiden und so wie es sich bei ihnen entwickelte war es gut, es wuchsen Gefühle, sie konnten die Finger nicht wirklich voneinander lassen und sie hatten ein gemeinsames Haus.^^ Das sie ihn liebte darauß machte sie auch kein Geheimnis nur hieß das auch noch lange nicht das sie ihn gleich auf der Stelle fest tackern würde, nein wo wäre da der Reiz??? ;-)
Sein Blick den er über sie wie sie so da saß wandern lies entging ihr nicht und dieser löste bei ihr doch wahrhaftig gerade sowas wie Kopfino aus und sie hoffte nur gerade das er dies nicht mit zu sehen bekam, denn der Reitz hier so und das alles war verflucht groß hrrrrr xd Sie starrte auf seinen Rücken wärhend er ihr ihn diesen zu nett zu drehte und lauschte seinen Worte die sie seufzen liesen. "Ich denke ich musste diese Erfahrung machen und es war auch gut so irgendwie ich hab meinen Opa wieder getroffen und das allein war es schon Wert nur war es das nicht Wert von dir so lange getrennt gewesen zu sein und das hätte ich DIR wirklich gerne erspart und es tut mir wirklich leid. Wieder versank sie in seinen Augen und nickte leicht. "Zu den beiden werde ich auch noch gehen gerade eben auch zu meinem Bruder da ich ihm was geben muss, aber nicht jetzt das hat noch ein paar Stunden Zeit oder soll ich dich gleich wieder allein lassen?" Leicht biss sie sich auf ihre Unterlippen während sie ihn das fragte und ein kleines Stück weiter nach vorne an den Rand des Tresen rutschte.


nach oben springen

#112

RE: Fangtasia

in Louisiana 20.07.2012 02:28
von Eric Northman • 369 Beiträge

" Nun, auch ein Eric Northman macht hin und wieder mal ganz komische und verrückte Sachen - sie sollten sich dran gewöhnen Sookie Stackhouse. " Zwinkert er ihr frech zu und doch sie konnten die Finger voneinander lassen, ganz bestimmt und er zeigt das doch grad die ganze Zeit - auch wenn er wirklich über sie herfallen wollen würde und doch hält er sich zurück, okay - sowas von Eric Northman, aber so ist das eben ;) Eben, es hat doch ein gewissen Reiz - wenn sie sich in gewisser Weise heiß machen oder eben es nicht so ist wie es grad sein soll oder eben - ach sie weiß schon was er meint :D Und das mit dem Kopfkino, das sollte auch so sein - doch, pech für sie - das er das grad mitbekommt und ein grinsen über seinen Lippen huscht wobei er ihr mit wippenden Augenbrauen in die Augen schaut. " Na na, nicht so schmutzige Sachen denken - sonst muss der verrückte Eric Northman noch über sie herfallen Fräulein Stackhouse und das wollen sie doch nicht, oder sehe ich das falsch ?! " Etwas beißt er sich auf die Unterlippe und er hört ihr dann aber auch schon zu, was sie wegen ihrem Opa sagt und leicht legt er dabei den Kopf zur Seite und zieht seine Stirn kraus. " Dein Opa ?! War er auch dort ?! Stimmt, er war auch ein Elf - aber das sie ihn auch so bei sich behalten haben ist echt ... " Er geht dann langsam weiter an sie heran, , stellt sich zwischen ihren Beinen und er blickt ihr dabei weiterhin in die Augen - während seine Hände ganz langsam nebenbei über ihre Oberschenkel nach oben fährt und ein grinsen huscht dabei über seinen Lippen. " Nein, natürlich sollst du nicht jetzt gehen Sookie - schließlich ist es doch über ein Jahr her, das wir uns gesehen haben ... " Leicht leckt er sich kurz über die Lippen und er zieht sie ruckartig und fest mit seinen Händen an sich heran und blickt ihr tief dabei in die Augen. " Dir ist hoffendlich klar, das ich mir eigentlich immer eine andere hätte suchen können oder ?! " Leicht beißt er sich auf die Unterlippe und blickt ihr dabei weiter in die Augen, wobei seine Fänge nun rauskommen plötzlich und eine Hand in ihre Haare geht, ihren Kopf zur Seite reißt und perfekten Blick auf ihren Hals hat. " Mhm ... " Seine Fänge kratzen wieder leicht über ihren Hals, aber mal wieder geht er nicht weiter - nein, das macht er nicht.


nach oben springen

#113

RE: Fangtasia

in Louisiana 20.07.2012 02:56
von Sookie Stackhouse • 180 Beiträge

"Scheint mir auch so und gewöhnen werde ich mich wohl auch noch an so einiges müssen wie es aussieht Mr. Northman." Im großen und ganzen konnten sie das auch wenn es teilweise echte Körperbeherschung war und viel Disziplin kostete ihn nicht einfach anzufallen und sich das zu nehmen was man wollte. Sie schenkten sich beide nichts in der Hinsicht und spielten ihre kleinen Spielchen, aber jedes Spiel hatte auch mal sein Ende und dann würde es heißen alles oder nichts.
Seinen Gedankensprünge die er gerade hatte konnte sie nicht wirklich folgen und sie schob es jetzt einfach mal darauf das er verwirrt war wegen dem wie sie da so saß mit ihrem Kleidchchen und so und zack da kam auch schon sie Bestätigung als er zu ihr meinte sie solle nicht solche schmutzigen Gedanken haben.^^ Sie grinste ihn frech an und tat auf schüchtern und unschuldig. "Aber nein wo denken sie hin? So etwas tut man doch nicht so ein anständiges unschuldiges kleines Mädchen wie ich bin...tz tz tz.." Ihre Blicke sprachen allerdings eine ganz andere Sprache sowie seine und das wussten sie beide ganz genau. Das Thema mit ihrem Opa rettete ihr nur gerade mal wieder ihren Hintern zumindest für eine kurze Zeit. "Es war schön ihn zu sehen sicher aber auch sehr traurig..ich hatte ihn mitgebracht wieder zurück aber er hatte schon von diesen komischen Lichtfrüchten gegessen und ist ganz schnell gestorben."
Der Moment der Ablenkung war an dieser Stelle vorbei ein für alle mal...er schob sich frech zwischen ihre Beine und hatte seinen Blick fest auf ihrem liegen...sie schluckte kurz und öffnte ihre Beine leicht um diese dann enger an seine Hüften legen zu können, wobei er ihr grinsend die Oberschenkel nach oben entlang fährt und ihr dabei das Kleid mit hoch schiebt. Ruckartig hatte er sie zu sich gezogen und ihr Herz schlug wie wild in ihrer Brust und weiter sah sie ihm tief in die Augen...."Warum hast du es dann nicht getan...waum nicht?" raunte sie ihm entgegen und da hatter er auch schon seine Fangzähne draußen und eine Hand in ihren langen blonden Haaren mit der er ihren Kopf leicht zur Seite zog... Sie konnte seinen heißen Atem an ihrem Hals spüren sowie seine Zähne die darüber kratzen....sie biss sich so fest sie konnte auf ihre Unterlippe und schloss ihre Augen während sie zu ihm flüsterte..."Warum nimmst du dir nicht endlich das was dir gehört...." legte in diesem Moment eine Hand in seinen Nacken um ihn noch näher an sich und ihren Hals zu ziehen...es war eine Einladung und sie war zu allem bereit was nun kam.


nach oben springen

#114

RE: Fangtasia

in Louisiana 20.07.2012 03:31
von Eric Northman • 369 Beiträge

Natürlich sprachen die Blicke von Ihnen was ganz anderes und es ist doch genau das, was Beide ausmacht oder etwa nicht ?! Auch ohne viele Worte über die Liebe - wissen sie irgendwie, das sie sich wollen und das sagt doch eigentlich schon alles aus wie er findet. Wozu brauch man Worte, wozu brauch man diese drei Worte. Natürlich sind es schöne drei Worte und dennoch, manchmal brauch man die wirklich nicht - dann wird auch nicht erwartet das man diese sagt wenn man vielleicht eine Beziehung oder dergleichen hat. " Mhm, Lichtfrüchte - keine Liebesfrüchte ?! Schade aber auch ... " Grinste er sie frech an und wackelt dabei mit den Augenbrauen, doch hört er ihr Herz wie es so wild am schlagen ist und ihre Frage - warum er es denn nicht getan hat. " Weil ich auf dich gewartet habe Babe, ich hatte kein Verlangen auf eine andere Frau - außer auf diese, die nun hier vor mir ist und ihre Beine für mich spreizt. " Ja, das ist wirklich zuckersüß wieder von ihm ausgedrückt - aber anders kennt man das ja schließlich nicht von Eric Northman, daran sollte sie sich gewöhnen das er solche Dinge sagt und das auch noch über sie. Nachdem er über ihren Hals kratzte, hörte er ihre Worte - warum er sich nicht endlich das nimmt, was ihm gehört und doch schüttelt er leicht den Kopf dabei. Kurz muss er sich zusammen reißen kann man sagen, nein viel mehr zurück ziehen - denn sie zieht ihn schon so nah ran, das er sie fast schon gebissen hätte - aber dank ihr. " Na na na, da will jemand gebissen werden was ?! Aber das gibt es nicht Liebes - noch nicht. Du musst schon noch Geduld haben und ... " Nun fährt er leicht zwischen ihre Beine und leise stöhnt er ihr ins Ohr - während er über ihre Mitte fährt und die Hand wieder weg zieht. " ... da muss sich auch noch geduldet werden, alles mit der Zeit Babe ... " Haucht er an ihrem Ohr und zieht sich dann leicht von ihr mit einem fetten frechen grinsen auf den Lippen zurück, umdrehen tut er sich - um noch zwei Gläser fertig zu machen und er beißt sich leicht auf die Unterlippe. " Schade das dein Opa gestorben ist .. " Meinte er nur noch zum Schluss, wobei dieser Teil für sie wohl grad nicht so interessant ist.


nach oben springen

#115

RE: Fangtasia

in Louisiana 20.07.2012 03:49
von Sookie Stackhouse • 180 Beiträge

Es war genau das was sie so an der ganzen Sache mochte mit ihm und was sie auch so sehr reizte das man es spürte und sah wie sehr sie sich wollten und wie viel sie eigentlich füreinander empfanden und doch hielten sie sich auf Abstand und zeigten es sich lieber auf ihre Art und Weise. Und diese drei Worte waren so wertvoll das man nicht Wahllos damit um sich werfen sollte sondern sie mit Bedacht einsetzen sonst verloren sie ihre Magie. Selbst wenn sie irgendwann mal sowas wie eine Beziehung haben sollten würde sie das nicht von ihm erwarten plötzlich das er das ständig zu ihr sagen müsste, dies würde sie auch nicht tun da er es so oder so wüsste und spürte.
Wooooow das war nun aber wirklich frech und sehr deutlich aber dennoch die Wahrheit sie saß da und hatte ihre Beine für ihn gespreitzt wenn auch noch nicht so ganz^^ und auch wenn sie sich erst an solche deutlichkeiten gewöhnen musste fand sie es gut da er so direkt war. Doch verstand sie nicht warum er erneut wieder dagegen ankämpfte es nicht zu tun wenn er doch schon so lange auf sie gewartet hatte. Als sie ihn zu sich heran zog spürte sie schon die Ansätze seiner Zähne doch biss er nicht zu sondern zog sich zurück. Verwirrt sah sie ihn an und versuchte erstmal wieder ihr Gehrin einzuschalten. "Das Beißen gehört zu der körperlichen Nähe dazu...stell dir mein Blut und dein Blut miteinander vermischt vor Eric..." hauchte sie heiß zurück und zog leicht die Luft scharf ein als sie seine Hand zwischen ihren Bein spürte direkt wie er diese über ihre Mitte gleiten lies. Mit leicht zitternden Knien und Stimme sah sie ihn an. "Geduld mit der du uns beide um dem Verstand bringst und quälst...."
Als er sich rum dreht um erneut zwei Gläser ein zu schenken wobei sie bald die ganze Flasche brauchen würde wenn das so weiter ginge schob sie ihr Kleide wieder etwas nach unten. Das hier grenzte wirklich schon an seelische Grausamkeit und ihr Körper spielte innerlich verrückt. Wahrscheinlich fand er gerade das so unheimlich aufgregend mit ihr so ein Spiel zu spielen...."Warum weil er ein Elf war?" fragte sie ihn trocken um das was gerade war zu überspielen.


nach oben springen

#116

RE: Fangtasia

in Louisiana 20.07.2012 04:15
von Eric Northman • 369 Beiträge

" Ich weiß dass das Beißen dazu gehört, das brauchst du mir nicht zu sagen Sookie und dennoch werde ich es jetzt nicht machen - es hat Zeit, wir haben Zeit Sookie. " Leicht schüttelt er den Kopf mit einem schmunzeln und oh man, er spürt richtig ihre Gefühle zu der ganzen Sache und er beißt sich deswegen auf die Unterlippe - denn würde er das nicht machen, oh da würde eindeutig was hoch gehen zwischen seinen Beinen. " Quälen ist doch was tolles, findest du nicht ?! Also ich find es sehr toll ... es hat sowas, reizbares. Ich mein, stell dir vor - wie es ist, wenn wir das die ganze Zeit machen und uns irgendwann total verlieren unsere Beherrschung ... " Grinste er einfach nur und fährt sich durch die Haare dabei, er schaute kurz zu ihr - da sah er wie sie ihr Kleid wieder hoch zog und eigentlich fand er das recht gemein, denn er hatte so ein tollen Ausblick. " Nein, nicht weil er ein Elf war Sookie - weil er deine Familie war. " Das sie immer direkt so denken muss, das ist schon recht hart von ihr - aber daran wird er sich auch schon gewöhnen, genauso wie sie das mit den Dingen macht was er da immer los lässt. " Willst du noch was trinken ?! " Leicht fährt er sich dabei über die Lippen und blickt ihr dabei genau in die Augen, nun war er wieder nah an ihr dran und wieder genau zwischen ihren Beinen mit seinem Körper und blickt ihr in die Augen. " Du weißt schon das diese Geilheit von dir auch auf mich zurück geht, ja ?! Das ist überhaupt nicht toll - wenn man sich dagegen wehren muss Babe ... " Kurz betrachtet er wieder ihren Körper von oben bis unten, doch nicht lange dauert es - das er ihr wieder in die Augen schaut und tief Luft holt dabei. " Sollen wir eine Wette abschließen - wann uns wieder irgendwas mal passiert ?! " Lachte er nun doch etwas, denn er riecht es schon förmlich das irgendwann passieren wird.


nach oben springen

#117

RE: Fangtasia

in Louisiana 20.07.2012 04:35
von Sookie Stackhouse • 180 Beiträge

"Ich wollte es ja auch nur noch mal betonen aber um das beißen geht es mir auch gar nicht Eric es ist eher das menschliche Verlangen was mich fesselt." Das es für ihn schwer sein musste dem ganzen hier stand haft zu bleiben und nicht nachzugeben konnte sie sich denken nur war es für sie auch nicht einfacher auch wenn bei ihr nichts hoch ging geschahen andere Sachen... "Super ich mag das auf eine gwisse Art und Weise auch, aber irgendwann tuts einfach nur noch weh Eric..." Doch bei seinen weiteren Worten verstummte sie und sah ihn mit großen Augen an.
Von was er da gerade redete hörte sich nach einem wahnsinnigen Flash an und sie war sich sicher das es so schon normal wahnsinnig zwischen ihnen abgehen würde, aber dann noch auf so einer Ebene da würde die Wände aber wackeln..."Okay ich habs mir gerade vorgestellt..."meinte sie frech und wollte diese Bilder bitte einfach nur gerade wieder aus ihrem Kopf kriegen. Tja auch er musste sich noch an das eine oder ander bei ihr gewöhnen das sah er ganz richtig, aber es war auch aufregend das sie das beide irgendwo noch mussten. "Schlimmer ist es für mich bei Omi sie war mein ein und alles Eric und wurde kaltblütig ermordet."
Kurz seufzte sie auf und schon war er wieder zwischen ihren Beinen und nah bei ihr und hatte den Blick auf sie gelegt. In welcher Tonlage er sie das fragte war ebenso schon wieder recht grenzwertig gewesen und sie musste kurz nach Luft schnappen..."Nein nicht trinken eher etwas probieren..." hauchte sie lustvoll an seine Lippen und leckte leicht über diese....als sie ihn auch schon frech ansieht und nickt. "Dito Baby ich kann es bei dir genauso spüren und du solltest auf den Inhalt deiner Hose aufpassen der scheint sich selbstständig zu machen....und das müssen redest du dir selber ein... ich bin DEIN Eric schon vergessen?" Als er sie fragte ob sie eine Wette abschließen sollten hob sie eine Augenbraue nach oben. "Um was willst du wetten? Dein Einsatz würde mich echt interessieren." Und doch konnte sie sein Gefühl nach empfinden das bald schon wieder was kommen würde und das war ganz sicher nicht er in dem Moment zwischen ihren Beinen.^^


nach oben springen

#118

RE: Fangtasia

in Louisiana 20.07.2012 04:46
von Eric Northman • 369 Beiträge

" Es tut weh ?! Was tut denn bitte weh Sookie - also mir tut nichts weh. " Lachte er wieder frech und biss sie grinsend auf die Unterlippe, als sie meint - das sie sich das vorgestellt hat, verdrehte er leicht die Augen und schüttelt mal wieder den Kopf. " Etwas probieren ?! Was willst du denn probieren Sookie - erzähls mir, ich bin ganz Ohr .. " Hauchte er leise an ihren lippen und doch vernahm er nun ihre frechen Worte und kurz schaute er an sich herunter und dann wieder in ihre Augen, weswegen er leise am seufzten war. " Er war eben lange nicht im Einsatz Baby, da kann es schon einmal sein das er sich bei sowas mal eben selbstständig macht. " Aber bei so einer Frau vor ihm, würde es wohl immer so sein in dieser Situation aber das brauch er ihr wahrscheinlich nicht sagen - so glaubt er jedenfalls. " Mein Einsatz, das könntest du dir aussuchen Liebes, ganz wie es dir beliebt. " Aber bevor noch mehr hier in seiner Hose geht - nimmt er ein wenig Abstand von ihr und stellt sich auf die Gegenüberliegene Bar gegen, doch sein Blick lag die ganze Zeit auf sie. " Es ist schon interessant was für eine Auswirkung dein Befinden, auf mich hat - das ich deswegen wirklich so angeheizt bin das ich grad die ganze Zeit nur an Sex denke. " Wow, solche Worte mal aus seinem Mund - man soltle es im Kalender wirklich anstreichen wie er findet :D " Aber wir sollten uns auf etwas anderes konzentrieren - deine Gedanken kreisen ja nur noch darum. " Schmunzelt er und doch ist es für ihn auch irgendwie Schmeichelhaft, kann man doch so sehen oder ?! " Ich weiß nicht, was passieren wird - aber irgendwas wird passieren, ich würde fast sagen - das liegt mir im Magen. " Leicht schüttelt er abermals den Kopf und er drehte sein Glas in seiner Hand, wobei er dort drauf schaut um sich doch irgendwie abzulenken. Er macht das eben auch, um Sookie zu ärgern, denn sie scheint sich wirklich deswegen zu ärgern was er irgendwie lustig findet und daher auch fein weiter macht, sie anzuheizen :D


nach oben springen

#119

RE: Fangtasia

in Louisiana 20.07.2012 05:08
von Sookie Stackhouse • 180 Beiträge

"Ja noch nicht aber mach weiter so und irgendwann wird er dir weh tun und das dann aber hoffentlich richtig dafür wie gemein du gerade bist. Oder macht man das eine Lady nach allen Regeln der Kunst heiß machen immer und immer wieder und dann zurück ziehen?" Sie legte ihren Kopf leicht schräg und funkelte ihn mit einem frechen Gesichtsausdruck an und sah dann eben so an ihm herunter. "Tja das ist aber nicht meine Schuld oder?" Leicht lehnte sie sich zurück und stütze ihre Arme hinten ab somit hatte er wieder einen schönen Ausblick über ihren gesamten Körper was natürlich auch so beabsichtigt war. "Da lass ich mir noch was einfallen mein Lieber extra nur für dich."
Nun löste er sich erneut und ging von ihr weg was sie nur noch mehr schmunzeln lies weil er gerade mit sicher und seinem Verlangen richtig zu kämpfen hatte. "Ich bin schuld das du die ganze Zeit an Sex denken musst? Ich glaube du denkst eh sonst an nichts anderes und verdirbst mich nur gleich mit."^^
Jetzt wurde sie dann doch wieder leicht nachdenklich als sie ihn das sagen hört. "Mach dir nicht schon wieder so viele Gedanken Tiger....wir haben uns gerade eben wieder gefunden da will ich nicht schon wieder daran denken müssen wer oder was als nächsten Versucht uns das Leben schwer zu machen. Ich möchte in den nächsten Tagen einfach nur das Leben und Eric Northamn genießen..." leise lachte sie auf und beobachtete ihn wie er in sein Glas schaute und es ebenso offensichtlich genoss zu ärgern mit seinen Reitzen die er auf sie hatte und gegen die sie auch nicht an kam und auch nicht an kommen wollte.


nach oben springen

#120

RE: Fangtasia

in Louisiana 20.07.2012 09:53
von Eric Northman • 369 Beiträge

" Natürlich macht man das, die Lady nach allen Regeln der Kunst heiß machen - was glaubst du denn warum ich das mache Honey, huh ?! " Grinst er sie frech an und wackelt wieder dabei mit den Augenbrauen - den Kopf leicht zur Seite wieder geneigt, doch muss er wieder lachen - denn sagt sie wirklich das er noch daran Schuld sein wird, das er sie gleich mit verdirbt. " Ja, wahrscheinlich ist das so - aber das bezweifel ich im Moment ziemlich stark Mrs. Stackhouse. " Doch das sie meint - sie möchte das Leben genießen, muss er nur schmunzeln - denn wie kann man das Leben genießen, mit einem Vampir - da ist es doch schon vorprogrammiert das es immer etwas gibt was dazwischen kommt. " Wenn du das Leben genießen willst - dann solltest du das ohne ein Vampir machen Babe, denn mit einem Vampir hast du schon verloren ... " Murmelt er leise, denn so ist das einfach - so hätte sie schon längst verloren aber wem sagt er das, das sollte sie eigentlich am besten wissen -daher geht er gar nicht weiter auf das Thema ein und betrachtet sie lieber wieder ein wenig. " Mhm, jetzt noch bitte etwas die Beine spreizen und deine Unterwäsche ausziehen und dann habe ich den besten Blick meine Schöne. " Wieder schaut er sie frech an, doch trinkt er dann lieber aus seinem Glas - denn schon die Vorstellung alleine ist doch ziemlich heiß, aber da kommt auch schon Pam um die Ecke und er blickt sie leicht fragend an. -Ich störe ungerne Eric, aber ich denke du solltest wissen das wir wieder nichts im Keller haben ... wir haben selbst kein Vampir mehr dafür.- Eric stöhnte leise nervlich und schüttelt den Kopf dabei - er reicht ihr das Handgelenk und deutet dann dort drauf. " Dann nehme davon, aber das verkaufen wir für vierfach soviel wie vorher, verstanden Pam ?! " Sie nickte ihm zu und legte die Nadel dann auch schon an seinen Armen und dabei schaut er dann zu Sookie, wo er mit den Schultern zuckt. " Hin und wieder muss man ins Klo greifen, wie du siehst Sook. " Er blickt aber nochmal zu Pam und funkelt sie ein wenig dabei an. " Wehe zu ziehst soviel von mir ab Pam ... " Er schmunzelt sie dann an und das gleiche macht sie auch, wobei er dann wieder zu Sook schaut und den Kopf leicht zur Seite neigt.


nach oben springen



Shoutbox

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Damon Salvatore
Forum Statistiken
Das Forum hat 392 Themen und 1232 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 25 Benutzer (27.06.2017 19:14).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen